Inszenierungen, Posen und Emotionen

Ausstellung mit Fotografien von Fredy Obrecht im Atelierhaus in Selzach.

Samstag, 22. bis Sonntag, 23. Februar 2020

Die Aktfotografie gilt als das anspruchsvollste und «gefährlichste» Genre der künstlerischen Fotografie. Einerseits will und darf man auch provozieren und damit die Belanglosigkeit vermeiden – andererseits sind die Grenzen zur seichten Erotik schnell überschritten. Nebst den technischen Grundlagen sind auch die Inszenierung, die künstlerische Idee und die Würde des Models massgeblich. 
Für den Fotografen stand bei den zahlreichen Shootings immer eine nachvollziehbare, künstlerische Bild-Idee im Vordergrund. Nackte Körper alleine sind noch keine Idee. Der Fotograf hat auf Wunsch von Vero Kallen aus tausenden Aufnahmen diejenigen ausgewählt, die seiner Ansicht nach der Öffentlichkeit zugemutet werden können. Diese Auswahl kann erstmals und exklusiv in der Ausstellung in Veros Atelierhaus besichtigt werden.

Adresse: Atelierhaus Vero Kallen, Gassackerweg 7, 2545 Selzach

Website Atelierhaushttp://vero-kallen.ch/ausstellung.html

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 19 Uhr.
Eintritt frei. Bitte Parkplätze vis-a-vis Restaurant Grabachern benutzen.